Bindeweisen für Schwangere

Du bist schwanger und hast Probleme mit dem schweren Babybauch und/oder dem Rücken?

Dann kann Dir eine der sechs verschiedenen Bindeweisen für Schwangere nach FTZB* bestimmt Abhilfe und Erleichterung verschaffen!

 

Mittels eines langen Tragetuchs wird bei diesen Bindeweisen die Haltung korrigiert und Beschwerden im oberen, mittleren und unteren Rückenbereich werden gemildert.

Außerdem wird u.a. der Beckenboden entlastet, der in der Schwangerschaft einfach sehr stark beansprucht wird, die Wirbelsäule insgesamt wird aufgerichtet, die Bauchmuskeln werden unterstützt und insgesamt werden Stabilität und Gleichgewicht verbessert.

 

Zusammen probieren wir alle Schwangerenbindeweisen aus und Du kannst dann immer wieder auf`s Neue entscheiden, welche Dir gerade gut tut.

 

Ein weiterer Vorteil: wenn Du noch nicht so geübt bist im Umgang mit einem Tragetuch, aber das Baby nach der Geburt gern auch im Tuch tragen möchtest, kann das Handling für die Schwangerenbindeweisen bereits eine gute Vorbereitung sein.

 

*FTZB: Fortbildungs- und Trainingszentrum Babytragen

Quelle Foto: FTZ Babytragen, Mainz